WETTKAMPF-INFORMATION

1. Startliste

Die Startlisten für alle Bewerbe 
und Kategorien sind im Bereich der Anmeldung angeschlagen.

2. Startnummern

Die Startnummern sind aus wasserfestem Material. Sie sind mit den beigefügten Sicherheitsnadeln in voller Größe auf der Brust zu tragen. Ein Wegfalten oder Wegschneiden der Logo- oder Sponsor-Leiste hat die Disqualifikation zur Folge. In der Startnummer ist zudem der Chip für die Zeitnehmung integriert.

3. Läuferpräsent

Alle Teilnehmer erhalten mit der Startnummer das Römerlauf-Laufshirt 2018 sowie Getränke von Gatorade und Römerquelle in einem Turnbeutel, beigestellt vom Tourismusverband Leibnitz.

4. Streckenführung/
Streckenlängen

Alle Strecken sind gegenüber dem Vorjahr unverändert. Die Viertel- und Halbmarathon-Distanzen sind etwas kürzer als die offiziellen Längen, dafür gibt es aber Steigungen.
• Mini Römer: 560 m
Eine Runde vom Start um das L-Gebäude, Kulturenpromenade, Verbindungsweg hinter dem 
Museum, Zieleinlauf, Bühne.
• Junge Römer I: 1.010 m
Eine Runde vom Start um das 
L-Gebäude, Kulturenpromenade, 
Landschaftspark, Schlosstor, Zieleinlauf, Bühne.
• Junge Römer II: 1.930 m
Gleiche Strecke wie Junge Römer I, 
jedoch 2 Runden.
• Volkslauf/Nordic Walking/Walking/Smovey: 6.700 m
Start NPZ-Grottenhof, Grottenhofbrücke, Arnfelserstraße, Augasse, Quergasse (ACHTUNG BAUSTELLE*), Mozartallee, Leibnitzer Hauptplatz, Bartschgasse, Sulmbrücke, Bergmühle, Rettnerbrücke, Sulmtal-Allee, vor Eisenbahnbrücke links, entlang der Laßnitz, Kulturenpromenade Grottenhof, Landschaftspark, Schlosstor, Zieleinlauf, Bühne.
• Viertel-Marathon: 10.460 m
Start NPZ-Grottenhof, Grottenhofbrücke, Arnfelserstraße, Augasse, Quergasse (ACHTUNG BAUSTELLE*), Mozartallee, Leibnitzer Hauptplatz, Bartschgasse, Sulmbrücke, Seggauberg, Sulmsee, Mitteldamm, alte Bahntrasse, Rettnerbrücke, Sulmtal-Allee, 
vor Eisenbahnbrücke links, entlang der Laßnitz, Kulturenpromenade
Grottenhof, Landschaftspark, Schlosstor, Zieleinlauf, Show-Bühne.
• Halb-Marathon: 20.860 m
Gleiche Strecke wie Viertel-
Marathon, jedoch 2 Runden.
*Achtung Baustelle:
Im Streckenverlauf Grazergasse/Quergasse ist eine Baustelle zu queren (neuer Kreisverkehr).

5. Labestationen

Hauptplatz vor dem Rathaus
 2,5 km

Schloss Seggau (Viertel-/Halb-Marathon) 4,5 km

Sulmsee (Viertel-/Halb-Marathon) 5,5 km

Rettnerbrücke (Volkslauf/Nordic Walking bei 4,8 km,
Viertel-/Halbmarathon) 8,5 km

Durchlauf Grottenhof (nur für Halb-Marathon – nach der 1. Runde)

Ziel (für alle Bewerbe)

Bei den Labestationen stehen Wasser, Mineralwasser und Gatorade sowie Bananen bereit. Im Ziel zusätzlich Äpfel, Bier und Mehlspeisen.

Achtung – Bier im Ziel: Nur ein Becher pro Teilnehmer gegen Vorweis der Startnummer.

6. Zeitplan/Programm

Programm des Römerlaufs 2018

7. Start

Alle Starts erfolgen beim Gigasport-Bogen im Innenhof des Naturparkzentrums. Bitte Startaufstellung beachten. Die Schnelleren starten vor den Langsameren. Selbsteinschätzung.

8. Zieleinlauf

Übersichtsplan

9. Streckenbeleuchtung

Die gesamte Strecke beim Viertel- und Halbmarathon ist mit Bodenfackeln ausgeleuchtet. Zusätzlich gibt es auch heuer Ausleuchtungen mittels Scheinwerfer auf dunkleren Streckenabschnitten.

10. Gegenläufige Streckenführung

Es gibt auf der gesamten Strecke 
keine Stelle, an der Läufer die 
Strecke kreuzen oder entgegenkommen.

11. Bodenverhältnisse

Durchgehend Asphalt- bzw. Schotterstraßen. Viertel-/Halbmarathon: Wiesenwege im Bereich Sulmsee (200 m) bei km 6,3, auf der alten Bahntrasse (400 m) bei km 6,7 sowie bei der alten Eisenbahnbrücke (300 m) bei km 9,1. Volkslauf/Nordic Walking: Wiesenweg im Bereich der alten Eisenbahnbrücke (300 m) bei km 5,4.

12. Streckenmarkierung

Kilometertafeln nach jedem Kilometer zur Orientierung. Die Straßen sind für den Wettkampf zumindest teilweise gesperrt. Seitenstraßen sind mit Verkehrshüten gesichert. Keine Totalsperre. Anrainerzufahrt gestattet. Über 100 Mitarbeiter bilden auf der gesamten Strecke einen Spalier und werden die Teilnehmer anfeuern. Die Freiwillige Feuerwehr und die Polizei sichern die Strecke. Es gilt die StVO.

13. Zeitnehmung

Die Zeitnehmung erfolgt heuer wieder durch Pentek. Der Chip ist in der Startnummer integriert. Daher ist kein zusätzlicher Chip am Schuh erforderlich. Auf der Strecke sind mehrere Zwischenzeitnehmungen eingerichtet. Bitte unbedingt die ausgelegten Matten passieren, anderenfalls gibt es keine Wertung.

14. Teamwertung

Es gibt KEINE Teamwertung in den Bewerben. Anstelle dieser werden die größten Gruppen (Gemeinden, Firmen und Vereine) geehrt.

15. Ergebnisse

Wertung ausschließlich nach Kategorien. Die Ergebnisse sind auf der Ergebnistafel ersichtlich.

16. Arzt/Rotes Kreuz/Duschen

Im Ziel befinden sich Warmwasserduschen sowie ein Event-Arzt und das Rote Kreuz. Sollte sich auf der Strecke ein Notfall ereignen, bitte sofort den nächsten Streckenposten (Abstand alle 100 Meter) informieren.

17. Fotos

Um die Freude am schönsten Abendlauf Österreichs auch sichtbar zu machen, werden im Laufe der Veranstaltung im Wettkampfzentrum aber auch entlang der Strecke Fotos und/oder Videos angefertigt. Diese werden für die Dokumentation bzw. Bewerbung der Veranstaltung auf der Website www.roemerlauf.at bzw. auch auf der Facebookseite www.facebook.com/roemerlauf.at veröffentlicht. Mit der Teilnahme an der Veranstaltung stimmen Sie der oben ausgeführten Verwendung zu.

18. Siegerehrung

Für die Bewerbe Mini Römer & Junge Römer sowie Schulwertung sofort nach den Bewerben. Für alle übrigen Wettkämpfe und Klassen um ca. 23.00 Uhr im Ziel-Areal.

19. Preise

Alle Teilnehmer, die das Ziel passieren, erhalten die Römerlauf-Medaille. Die drei Erstplatzierten jeder Kategorie werden mit Laufschuhen von Gigasport ausgezeichnet, die im Falle des Nichtpassens natürlich umtauschbar sind. Bitte beachtet den Fragebogen, der den Preisen beigepackt ist und sendet uns diesen per Post, Fax oder E-Mail verlässlich ausgefüllt retour. Für die größten Gruppen (Vereine, Firmen, Gemeinden) gibt es auch heuer wieder Buschenschank-Einladungen. Die größten Schulen (Volksschule, Unterstufe, Oberstufe) erhalten ein Schulgeld von je EURO 1.000,-.
Die Preise werden nur an anwesende Gewinner übergeben. Keine Nachsendung von Preisen. Urkunden können über Pentek ausgedruckt werden. Preise gibt es außerdem für die schönsten Kostüme.

20. Jury/Proteste

Proteste sind spätestens bis 
22.45 Uhr beim Sprecherteam einzubringen.
Jury: Kurt Stessl, Sepp Hartinger, Franz Hartinger.

21. Achtung: Ein wichtiger Hinweis für alle Nordic Walker, Walker und Smovey-Freunde

Auch heuer gibt es in diesem Bewerb eine Mittelzeit-Wertung, die sich aus allen Zeiten der Teilnehmer ergibt. Späteste Zielankunft ist jedoch 21.00 Uhr. Zur Information der Teilnehmer werden im Ziel Ergebnislisten sowohl nach Zeit als auch nach Mittelzeit ausgehängt. Die Preise werden aber ausschließlich nach der Mittelzeit-Wertung vergeben. Es gibt keine Schiedsrichter.
Bitte beachtet dennoch die Regeln der NWO, Nordic Walking heißt „gehen“. Beim Gehen muss immer ein Fuß Kontakt mit dem Boden haben.

Wettkampf-Info downloaden

Plan-Grottenhof-Gelaende-gross


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen