Groox-Filmproduktion

Race Across America Team produzierte TV-Beitrag

Nie zuvor wurde der Römerlauf so in Szene gesetzt wie heuer. Das überaus erfahrene Team von GROOX Sportfilm produzierte mit nicht weniger als zehn Kameras eine großartige Zusammenfassung des Events. Dabei kamen Kameras auf Bikes ebenso zum Einsatz wie Mini-Drohnen, die die Aktiven auf ihrem Lauf begleiteten.
„Es ist unsere große Leidenschaft etwas andere Sport-Zusammenfassungen zu produzieren. Dabei nützen wir modernste Technik und versuchen, den Sport den Zusehern so nahe wie nur irgendwie möglich zu bringen. Der Römerlauf mit seiner einzigartigen Ausrichtung ist daher eine tolle Herausforderung“, so Jürgen Gruber, CEO von GROOX mit Sitz in Graz. Wie gut der Beitrag geworden ist, davon kann sich jeder am Donnerstag, 5. Juli um 20.15 Uhr überzeugen, wenn die Zusammenfassung auf ORF Sport + läuft.
Wiederholungen des Beitrages gibt es zudem am Freitag 6. Juli zwischen 8.00 und 11.00 Uhr und 23.00 und 03.00 Uhr sowie am Samstag zwischen 11.00 und 15.00 Uhr und Sonntag zwischen 03.00 und 06.00 Uhr.

Zur Website



tv-produktion-roemerlauf

tv-produktion-roemerlauf-2018



Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen