Roemerlauf-anmelden-bag-gewinnen

Jetzt anmelden und Römerlauf-Souvenirs gewinnen!

Extra Motivation für alle, die sich noch nicht angemeldet haben

Römerlauf-Freunde aufgepasst: Wer noch nicht für den heurigen Römerlauf genannt hat, sollte dies rasch machen. Unter allen, die sich dieses Wochenende bis spätestens Montag, 26. Juni 2017, 24 Uhr, anmelden, verlosen wir 5 exklusive Römerlauf-Bags. Souvenirs also, die man eigentlich nicht kaufen kann. Praktische Goodies, die sonst nur die vielen Helferinnen und Helfer des Römerlaufs als kleines Dankeschön erhalten. Macht also mit und meldet euch an. Alles Weitere geht fast von selbst.


 

Laufschuhe für die besten Kostüme

„Die schönsten Kostüme sind uns gleich viel wert wie die Sieger einer Kategorie“, bringen es Kurt Stessl und Sepp Hartinger, die beiden Hauptverantwortlichen für den Römerlauf, auf den Punkt. Wie ernst die Kostümierung beim Römerlauf genommen wird, zeigen die Verkleidungen aller 300 Helferinnen und Helfer. Aber auch der römische Streitwagen, der bei allen Starts das Feld anführt und stets eine Streckenrunde absolviert, ist jedes Jahr ein Hingucker. Deshalb unser Aufruf an alle, die Kostüme lieben: Verkleidet euch, setzt euch in Szene und motiviert auch zusätzlich eure Freunde. Für die schönsten Kostüme gibt es heuer wieder tolle Laufschuhe von Gigasport.

 


 

Vorgesorgt für den Ernstfall

Die Gesundheit unserer Läuferinnen und Läufer ist uns wichtig. Deshalb sorgt auch heuer wieder das Rote Kreuz gemeinsam mit dem anerkannten Notarzt Dr. Horst Grubelnik für eine erstklassige und rasche medizinische Versorgung. Darüber hinaus entwickelten wir unter Federführung von Mag. Ulrike Hartinger in den letzten Jahren einen umfassenden Notfallplan, der alle Eventualitäten berücksichtigt. So gibt es eine eigene Notfallzentrale, in der alle Informationen zusammenlaufen. Sollte beispielsweise auf der Strecke ein Notfall eintreten, verständigen die Streckenposten, die in 100 m Abständen postiert sind, sofort die Zentrale. Von dort aus leisten die medizinischen Profis rasch Erste Hilfe. In dieses Netz von Helferinnen und Helfern sind auch alle Feuerwehren und die Polizei eingebunden. Außerdem stehen in einem eigens dafür eingerichteten Notfallraum im Naturparkzentrum unter der Obhut von Babsi Kappaun alle notwendigen Geräte und Mittel zur Verfügung, um im Notfall sofort Erste Hilfe leisten zu können.

 



Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen